07/10/2018 - 11:50am      11:50

Tu sei qui

DIE MUSIK EROBERT SCHLOSS RUNKELSTEIN


redaktion-de
0

211

0

1
Tedesco

Musikklänge ertönen zwischen den Wänden von Schloss Runkelstein, während Künstler von Fern und Nah ihr Können unter Beweis stellen. Die diesjährige Ausgabe der KLANGfeste unter dem musikalischen Leiter Matthias Mayr und dem Südtiroler Kulturinstitut erforscht die Welt der Musik; weg von der Monotonie und hin zum Besonderen.
 
Das nächste Konzerterlebnis auf dem Programm findet am 10. Juli statt. In Andenken an den englischen Songwriter Nick Drake führt das Ensemble Phoenix München ein Requiem auf, bei dem Drakes Musik der von bedeutenden Renaissance-Komponisten gegenübergestellt wird. Das Programm wird von Teilen einer gregorianischen Totenmesse umrahmt.
 
Am 13. Juli folgen das Südtiroler Ensemble TriOlé und der litauische Akkordeon-Virtuose Martynas Levickis mit einem breiten Programm: Gypsy-Jazz, Balkanrhythmen, und mehr. Die Musiker von TriOlé verbinden traditionelle Musik mit Einflüssen aus aller Welt. Neben der Akkordeon-Weltmeisterschaft gewann Martynas Levickis 2010 auch die litauische Talentshow Got Talent. Sein Repertoire erstreckt sich vom Barock bis hin zur zeitgenössischen Musik.
 
Konzertbeginn ist um 20:30 auf Schloss Runkelstein. Karten sind unter www.klangfeste.org, info@kulturinstitut.org, unter der Nummer 39 0471 313800 oder bei Athesia-Ticket erhältlich.


Search

Form di ricerca


Ultime Notizie


Latest Tweets