04/13/2018 - 9:36am      09:36

Tu sei qui

DER VERKLEIDETE RITTER AUF SCHLOSS MARETSCH


Andreas Vicinanza
0

173

0

1
Tedesco

Unweit vom historischen Zentrum der Stadt entfernt befindet sich Schloss Maretsch, welches seine Wurzeln im Mittelalter hat. Das von Weinreben umgebene Schloss blickt auf eine lange Geschichte zurück und im Laufe der Zeit sind verschiedene mit dem Gebäude verbundene Legenden entstanden. Eine dieser Erzählungen hat durch ihre besondere Tragik die Fantasie des Publikums gefesselt.
 
Laut der Legende hatte der letzte der Ritter von Maretsch eine wunderschöne Tochter. In einigen Versionen der Geschichte trägt sie den Namen Kunigunde, in anderen heißt sie Clara. Die junge Frau hatte einen Verehrer, den Ritter Theobald. In jener Zeit befahl Kaiser Friedrich Barbarossa einen Kreuzzug in das Heilige Land und auch Theobald musste teilnehmen. Vor seinem Aufbruch versprach er seiner Verlobten, dass er zurückkehren und sie heiraten würde.
 
Die Jahre vergingen und die junge Frau wartete treu auf die Rückkehr ihres Geliebten. Nach etlichen Abenteuern kehrte Theobald zurück, doch er beschloss, seine künftige Ehefrau auf die Probe zu stellen. Aus diesem Grund verkleidete er sich als Pilger und bat um Einlass in das Schloss. Er wurde von seiner Freundin empfangen, die ihn jedoch nicht erkannte und fragte, ob er etwas über den Ritter Theobald wisse.
 
Der verkleidete Ritter log und antwortete, dass Theobald die Tochter eines Paschas geheiratet habe. Dies tat er, um die Treue seiner künftigen Frau zu prüfen. Nachdem diese von der “Untreue” ihres Freundes erfahren hatte, zog sie sich in ihr Zimmer zurück. Theobald gab sich nun der Dienerschaft als der zu erkennen, der er war, betrat das Zimmer seiner Freundin – und erfuhr schockiert, welche Folgen seine Täuschung gehabt hatte: aus Verzweiflung hatte sich die junge Frau das Leben genommen.
 
Zutiefst betrübt über das, was er angerichtet hatte, setzte sich Theobald auf sein Pferd und ritt davon; niemand sah ihn je wieder. Laut einige Versionen der Legende spukt der Geist der jungen Frau immer noch im Schloss.


Sponsored ads


Search

Form di ricerca


Ultime Notizie


Latest Tweets