02/08/2018 - 10:56am      10:56

Tu sei qui

LIEBESGESCHICHTEN UND STADTRUNDGÄNGE


Ritratto di Riccardo Valletti
Riccardo Valletti
0

179

0

1
Tedesco

Die von Walther von der Vogelweide besungene Linde, unter der ein einfaches Mädchen und ihr höfischer Geliebter sich der Liebe hingeben, stand – so hört man nicht selten – gerade hier in Bozen oder in der unmittelbaren Umgebung der Stadt, wie sie im frühen 13. Jahrhundert war. Dies war die Reifezeit des Dichters, und seine Lyrik war raffinierter und sinnlicher geworden. Die idealisierte Minne der Jugend machte der leidenschaftlichen, körperlichen Liebe Platz. Nicht weniger leidenschaftlich war wohl die Liebe, die Oswald von Wolkenstein für seine Margarethe verspürte, und die ihn hoch zu Ross zu allerlei Fahrten und Abenteuern verleitete: Er kam an den Hof von Vlad Tepes (den wir heute als Graf Dracula kennen), landete unzählige Male in Gefängnissen in ganz Europa und beteiligte sich schließlich an der Entführung des Bischofs von Brixen. Danach zog er sich zurück und verfasste im Kloster Neustift Lieder für seine geliebte Frau und ihre sieben Kinder.

Die Lauten- und Klavierspielerinnen aus Karl Henricis Gemälde sollen sich in den dunklen Ecken der Ansitze und Paläste reicher Auftraggeber ebenfalls verbotenen Liebschaften hingegeben haben. Der Maler kam als Jugendlicher nach Bozen und wurde nach seiner Lehre zum erfolgreichen und beliebten Künstler, der die Gewölbe und Ansitze des Adels und der Kaufmannsfamilien des 19. Jahrhunderts ausmalte. Geheime, versteckte Liebe. Poetische Liebe aus der Zeit der Ritter und Abenteurer. Pompöse, rotsamtene Liebe. Mit ihren tausend Facetten hat sie die Geschichte Bozens gezeichnet, das Gesicht und den Aufbau der Stadt verändert, die Namen für Straßen und Plätzen geliefert und über die Jahrhunderte hinweg Ereignisse aller Art in Gang gesetzt – wie in unseren Breiten üblich ganz ohne Theatralik, sondern mit diskreter Hingabe hallt das Echo der Liebenden in Gassen und Ecken nach und ist für all jene hörbar, die zuzuhören wissen und den Weg der Liebe bereits ein Stück weit beschritten haben.

Ins Deutsche übersetzt / Foto: Davide Perbellini 

Auf den Spuren der Liebe in Bozen

9. - 10. Februar 2018

Das Programm "Auf den Spuren der Liebe" 2018 ist hier verfügrbar.


Sponsored ads


Search

Form di ricerca


Ultime Notizie


Latest Tweets