02/06/2018 - 11:44am      11:44

Tu sei qui

LIEBE, KUNST UND WEIN: AUF ENTDECKUNGSREISE DURCH DIE STADT


redaktion-de
0

429

0

1
Tedesco

Diese Woche stehen unter anderem Ausflüge in die Natur und die Erkundung des Stadtzentrums auf dem Programm. Es bieten sich Gelegenheiten, um dem Publikum nicht immer zugängliche Häuser zu besichtigen sowie die suggestivsten Orte der Stadt zu erkunden. In einigen Weinkellern der Stadt Bozen werden diese Woche außerdem geführte Degustationen organisiert. Hier eine Auswahl der Termine, vorgeschlagen vom Verkehrsamt Bozen.

„Spiders“ im Naturmuseum Südtirol

40 Spinnenarten, darunter die größten Spinnen der Welt, Skorpione und Skolopender: Nichts für schwache Nerven ist die Sonderausstellung „Spiders“, die demnächst im Naturmuseum Südtirol in Bozen eröffnet und bis Februar 2018 zu sehen sein wird.

Ausstellung im Bozner Merkantilmuseum

Die Kaufleute, der Kaiser und die Künstler. Eine Bozner Geschichte aus dem späten 18. Jahrhundert. Auf den Spuren der Liebe in Bozen Jährlich steht Bozen Mitte Februar mit der Initiative "Auf den Spuren der Liebe" ein Wochenende lang ganz im Zeichen der Liebe. Am 9. und 10. Februar wird eine Reihe von geführten Besichtigungen und interessanten Vorträgen geboten. Qualifizierte Gästeführer, Historiker, Schriftsteller und weitere Experten werden die Teilnehmer auf ihrer Entdeckungsreise begleiten, eine Reise der Gefühle, die zu ungewöhnlichen Zielen führen.

PROGRAMM

Freitag, 9. Februar

Valentine Bus BZ Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

14:30 Uhr - Start in der Südtiroler Straße

15:00 Uhr - 1. Etappe: Gerichtsplatz

15:30 Uhr - auf dem Weg mit Stefan Wallisch

16:00 Uhr - 2. Etappe: Noi TechPark

18:15 Uhr - 3. Etappe: Alperia Tower

18:30 Uhr - Rückkehr Anmeldung erforderlich innerhalb 12:00 Uhr am 8.2.2018 unter: Tel. 0471 307000 – E-mail: info@bolzanobozen. it. Treffpunkt: Informationsbüro, Südtiroler Str. 60 

Samstag 10. Februar

Stadtführung Bozen 10:30 Uhr - Auf den Spuren der Liebe. Treffpunkt: Tourist Info, Südtiroler Str. 60. Anmeldung erforderlich innerhalb 12:00 Uhr am 9.2.2018 unter: Tel. 0471 307 000 - E-mail: info@bolzanobozen. it

Konzert der Monteverdi Akademie 15:00 Uhr - Musik für die Seele. Treffpunkt: Schloss Maretsch Anmeldung erforderlich innerhalb 12:00 Uhr am 9.2.2018 unter: Tel. 0471 307 000 - E-mail: info@bolzanobozen. it

Abendspaziergang mit Abendessen 18:00 uhr Hüttenromantik in Reinswald. Teilnahmegebühr: € 41,00 Anmeldung und Zahlung der Teilnahmegebühr innerhalb 12 Uhr am 9.2.2018 beim Infobüro, Südtiroler Str. 60. Treffpunkt: Bushaltestelle Südtiroler Str. 60. Bus Hin- und Rückfahrt nach Sarnthein. Max: 50 Teilnehmer

Ausstellung im Bozner Merkantilmuseum - Die Plakate
 
Die Geschichte des "Trento Film Festival" in 65 Plakate, von 1952 bis 2017. in Zusammenarbeit mit der Handelskammer Bozen und der Handelskammer I.A.A. Trient.

Konzert des Haydn Orchesters - Dirigent: Marco Pierobon

New Project Funk Orchestra. Faschingskonzert.

(10.02.2018 um 20 Uhr im Konzerthaus Bozen)

Stadtführung: Die Bozner Altstadt und die Kunstschätze ihrer Kirchen

(10.02.2018 - 10:30 - 12:00 Uhr)

Geführter Stadtrundgang durch die eindrucksvolle Bozner Altstadt mit Besichtigung des Waltherplatzes, des Obstmarktes, der Lauben und des Kornplatzes. Während der Führung werden auch besondere Kunstschätze in den bedeutendsten Kirchen der Bozner Altstadt gezeigt. Dauer: ca. 2 Stunden. Kostenbeitrag: € 6,00.-; Kinder bis 14 Jahre kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich.

Gipfeltour mit den Schneeschuhen zum Plankenhorn (2.543 m.)

(10.02.2018 - 08:00 - 17:00 Uhr)

Schöner Gipfel über dem Eisacktal, etwas längere Tour, nur für geübte Wanderer. Höhenunterschied ca. 1.000 m – anspruchsvoll. Gehzeit: ca. 6 h. Anmeldung: Innerhalb 12 Uhr des Vortages.

Besichtigungsmöglichkeit des Kirchleins St. Johann im Dorfe

(10.02.2018 - 10:00 - 12:30 Uhr)

Eine einmalige Gelegenheit dieses interessante Kirchlein zu besichtigen. Von großer Bedeutung sind die einfache Architektur und die wertvollen Fresken im Innenraum, die von jungen heimischen Künstlern aus der Schule Giottos verwirklicht wurden. Die Sonderöffnung wird von der Dompfarre angeboten. Keine Anmeldung erforderlich.

Außerdem werden in einigen Kellern der Stadt Bozen Führungen und geführte Degustationen mit interessanten Erklärungen der Weinkultur und des örtlichen Weinanbaues organisiert.

Für weitere Informationen: Verkehrsamt von Bozen Tel. 0471 307000 info@bolzano-bozen.it

(Foto: Tiberio Sorvillo)


Search

Form di ricerca


Ultime Notizie


Latest Tweets