12/20/2017 - 6:40pm      18:40

Sie sind hier

DIE STADT DER ZUKUNFT


redaktion-de
0

368

0

1
Deutsch

Selbstfahrende Fahrzeuge, vernetzte Autos sowie das Internet der Dinge sind nur einige Themen der Tagung „Klimamobility“, die am Mittwoch, 24. Januar 2018, von 15 bis 17 Uhr im NOI Techpark in Bozen stattfindet. Außerdem wird der deutsche Architekt und Städteplaner Stefan Schmitz das Projekt Maidar EcoCity+ aus der Mongolei vorstellen, das ein Beispiel für nachhaltige Stadtplanung in Asien ist. Im Rahmen des Projekts werden die Bedürfnisse der Menschen von heute berücksichtigt sowie ein schonender Umgang mit der Umwelt und natürlichen Ressourcen. 

Die Tagung wird von Marco Gisotti, dem wissenschaftlichen Direktor von Green Factor moderiert. Unterstützt wird er dabei von Pietro Menga, Präsident der italienischen Kommission für Elektro-, Hybrid- und Brennstoffzellenfahrzeuge (CIVES), und Anton Seeber, Geschäftsführer der Leitner AG, der einen Überblick über seilgezogene Transportsysteme sowie über die Rolle erneuerbarer Energien geben wird. Weitere Referenten sind: Klaus Mutschlechner, Präsident des Netzwerks Automotive Excellence Südtirol, der die Rolle Südtirols auf dem Gebiet der globalen Mobilität erläutert sowie Johann Wohlfarter, Geschäftsführer des Südtiroler Energieversorgers Alperia AG, der abschließend einen Überblick über Innovationen im Bereich Stromnetze gibt.

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos, eine Anmeldung auf der Internetseite www.klimamobility.it ist allerdings erforderlich. Eine Simultanübersetzung Italienisch/Deutsch wird angeboten sowie ein Shuttleservice zwischen 14.00 und 18.00 Uhr von der Klimahouse (Messeplatz 1) zum NOI Techpark und zurück.


Suchen

Search form


Das Letzte Aus


Neueste Tweets